Hintergrundgrafik

Kundenzufriedenheit, Innovation, Teamarbeit

  • Home
  • Unternehmen
  • Anspruch
  • Produkte
  • Technologie
  • Leistungen
  • Kontakt
  • Downloads
EnglishDeutsch
Herzlich Willkommen bei Cotarko

Ringwalzen

Slogan

Slogan Sub

Ringwalzen
zur Herstellung
nahtloser Ringgears
Ringwalzen

Der Ringwalzprozess wird als Kombinationsverfahren im Temperaturbereich von 1100°C – 1250°C ausgeführt. Eine Verfahrenskombination aus Vorschmieden sowie Radial- und Axialwalzen ermöglicht die nahtlose Herstellung komplexer Ringgears für das Getriebedifferenzial.

Maschinenpark: Maxipresse, Mehrdornradialwalze und Axialgesenkwalze

Anzahl

Maxipressen
max. Ø Schmiedeteil
max. Schmiedeteilhöhe
Walzkraft
Umdrehungen der Walze

3 Maschinen

16000 kN
280 mm
80 mm
1250 kN
400/min

Besonderheiten:
• Walzrohlinge können mit geringem Aufmaß zum Fertigteil ausgelegt werden
• Besonders gute Oberflächenqualität durch das Walzverfahren
• Rohflächen = Fertigflächen können am Produkt berücksichtigt werden
• Umweltfreundliches Verfahren durch geringen Rohmaterialeinsatz