Druckversion
zum Ausdrucken des Textes benutzen Sie
bitte die Druckfunktion Ihres Browsers.
Historie

Alles begann im Jahre 1950, als das Schmiedewerk, das Ursprung unseres heutigen Unternehmens ist, in der G-Halle von Ford in Betrieb genommen wurde. Danach folgten über 60 Jahre Firmengeschichte, geprägt von Erfolgen, Innovationen und Erweiterungen hinsichtlich Produkten und Leistungen. Nachfolgend die wichtigsten Stationen im Überblick: 

MEILENSTEINE UND TECHNISCHE HIGHLIGHTS:

1950 Start der Schmiedeproduktion von Chassis Teilen in Köln Niehl
1961 Fertigung der ersten Getriebeteile für die Automobilindustrie
1970 Einführung von Querwalzen für Getriebewellen
1982 Serienfertigung von Fließpressteilen auf Hateburmaschinen
2003 Joint Venture zwischen den Ford Werken GmbH und der Neumayer Gruppe
2004 Inbetriebnahme einer Schuler Halbwarmlinie für Tripoden und Glocken
2004 Start der internen Zerspanung von Getriebeteilen
2010 Firmierung in eigenständiges Unternehmen Cotarko
2010 Start der Produktion von einbaufertigen Vorderradnaben

COTARKO GmbH ©2012 www.cotarko.com